Autonome Solarstromerzeugung mit innovativen Solarcontainern

03.03 2015

Die Multicon Solar AG aus Duisburg bietet mobile Insellösungen für die Erzeugung von Solarstrom an. Die als „Solarcontainer“ bezeichneten Minikraftwerke bestehen aus ausklappbaren Solarmodulen, einem Batteriespeicher sowie einem intelligenten Energiemanagement. Die Maximalleistung eines Containers beträgt 27 Kilowatt, die Speicherkapazität 150 Kilowattstunden. Bei Bedarf können Container in theoretisch unbegrenzter Zahl zusammengeschaltet werden. Continue reading “Autonome Solarstromerzeugung mit innovativen Solarcontainern” »

Intelligente Monitoringsysteme für Photovoltaikanlagen zur Absicherung der Einspeisevergütung

11.07 2014
© Ingo Bartussek - Fotolia.com

© Ingo Bartussek – Fotolia.com

Die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen wird immer wichtiger, denn aus der einst hoch dotierten Vergütung für die Einspeisung selbst erzeugten Stroms in das öffentliche Netz ist mittlerweile eine Refinanzierungsquelle geworden, die nur noch mäßig sprudelt. Ihr vollständiges Versiegen, jedenfalls für neue Anlagen, wird für das Jahr 2018 befürchtet. Eigenverbrauch und Verbundlösungen sind nun die Faktoren geworden, die eine Photovoltaikanlage erst richtig rentabel machen.
Entsprechend nimmt die Bedeutung von Monotoringsystemen zu. Sie sind auch für kleine Anlagen eine Garant für die Wirtschaftlichkeit. Die aktuelle Marktlage illustriert diesen Fakt: Während die Nachfrage nach Monotoringsystemen ständig steigt, verringerte sich die durchschnittliche PVA-Größe in Deutschland von über 40 kWp im Jahr 2012 auf 26 kWp zum Jahresende 2013. Continue reading “Intelligente Monitoringsysteme für Photovoltaikanlagen zur Absicherung der Einspeisevergütung” »

Ökologisch Geld verdienen: Solar-Investitionen 2013

02.07 2013
Energie

Bild © johannesspreter – Fotolia.com

Regenerative Energiequellen waren von Anfang an beliebte Spekulationsobjekte. Doch längst nicht alle Finanzprodukte haben sich auch als lukrativ erwiesen – von einzelnen Aktien bis hin zu Fonds gab es immer wieder herbe Enttäuschungen. 2013 sieht es ähnlich aus: Gewinne basierend auf Solarenergie sind zwar möglich, aber nur bei weiterhin geschickter Sondierung des Marktes. Continue reading “Ökologisch Geld verdienen: Solar-Investitionen 2013” »

EU will EEG-Umlagebefreiung auf unerlaubte Beihilfe prüfen

08.06 2013
© PhotographyByMK - Fotolia.com

© PhotographyByMK – Fotolia.com

Nach den Netzentgelten gerät jetzt auch die EEG-Umlage ins Visier der EU-Kommission. Auch hier wird geprüft, ob es sich bei der Befreiung energieintensiver Unternehmen um eine illegale Beihilfe handelt, die gegen das europäische Wettbewerbsrecht verstößt. Continue reading “EU will EEG-Umlagebefreiung auf unerlaubte Beihilfe prüfen” »

Deutscher Solaranlagenbetreiber-Club gegründet

01.03 2013
© Karin Jähne - Fotolia.com

© Karin Jähne – Fotolia.com

Offenbar als Reaktion auf die eskalierende Photovoltaik-Diskussion in der Öffentlichkeit ist in Potsdam ein Verein von Solaranlagenbetreibern gegründet worden. Der Deutsche Solarbetreiber-Club e.V. (DSC) versteht sich als Sprachrohr der rund 1,3 Millionen deutschen PVA-Besitzer, die bisher keine Stimme in den Medien hatten, gleichwohl aber zunehmend als Profiteure einer überzogenen Solarförderung dargestellt werden. Zusammen mit den bestehenden Branchenverbänden will der DSC e.V. nun die Interessen kleiner Anlagenbetreiber gegenüber der Politik wahrnehmen. Intern sollen der Erfahrungsaustausch und gegenseitige Hilfen im Vordergrund stehen. Die dreizehn ausgewiesenen Gründungsmitglieder haben zum größten Teil professionell mit der Branche zu tun. Continue reading “Deutscher Solaranlagenbetreiber-Club gegründet” »

Einspeisemanagement kleiner Solarstrom-Anlagen: Übergangsfrist endet zum Jahreswechsel

27.12 2012
© maho - Fotolia.com

© maho – Fotolia.com

Ab dem 01. Januar 2013 gilt für alle deutschen Photovoltaik-Anlagen die Verpflichtung zur Teilnahme am gesetzlich vorgeschriebenen Einspeisemanagement. Von der Vorgabe sind auch alle neuen Solaranlagen betroffen, einschließlich der im Jahre 2012 deutschlandweit installierten Kleinanlagen bis 30 Kilowatt. In der Praxis läuft es für diese kleineren Solarstromerzeuger auf die Wahl zwischen Einspeisemanagement oder einer Leistungsreduzierung ihrer Anlagen auf 70 Prozent hinaus. Continue reading “Einspeisemanagement kleiner Solarstrom-Anlagen: Übergangsfrist endet zum Jahreswechsel” »

Das Photovoltaik Unternehmen SoclarCity ist erfolgreich an der Börse gestartet

21.12 2012
© datrischka - Fotolia.com

© datrischka – Fotolia.com

Die amerikanische Sonnenenergie-Firma SolarCity hat einen zufriedenstellenden Start an der Börse hingelegt: Insgesamt konnte das Unternehmen 11,5 Millionen Aktien zu einem Stückpreis von 6,14 Euro (8 USD) absetzen und damit umgerechnet 70,6 Millionen Euro (92 Millionen USD) einnehmen. Damit zeigte sich SolarCity zwar zufrieden; zunächst hatte die Firma aber angekündigt, zunächst ca. 201 Millionen USD und danach immer noch 151 Millionen USD durch den Börsengang einnehmen zu wollen. Continue reading “Das Photovoltaik Unternehmen SoclarCity ist erfolgreich an der Börse gestartet” »

Installierte Photovoltaik Leistung steigt weltweit auf über 100 GW

19.12 2012
© Jürgen Fälchle - Fotolia.com

© Jürgen Fälchle – Fotolia.com

Der Bundesverband der Solarwirtschaft BSW-Solar weist in einer aktuellen Pressemitteilung darauf hin, dass die Photovoltaik gegenwärtig weltweit die Grenze von 100 Gigawatt installierter Leistung überspringt. Veröffentlicht wurde diese Meldung während des Weltklimagipfels in Doha, um die verstärkte öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Klimaschutz zu nutzen. Dass den Konferenzteilnehmern die Photovoltaik als wichtiges Instrument des Klimaschutzes empfohlen wird, versteht sich von selbst. Mit allzu viel Aufmerksamkeit seitens der Teilnehmer dürfte der BSW-Solar vermutlich selbst nicht rechnen. Wozu auch, die eigentlichen Adressaten der Meldung sitzen nicht in Doha, sondern in Berlin. Continue reading “Installierte Photovoltaik Leistung steigt weltweit auf über 100 GW” »

Strompreiserhöhung: Regierung beschließt Offshore-Umlage

14.12 2012
Offshore-Umlage in Deutschland

© Kruwt – Fotolia.com

Als der Ausbau der Offshore-Energie Anfang November beim Kanzlergipfel zur deutschen Energiepolitik als nationale Aufgabe deklarierte wurde, mochten noch viele Bundesbürger an einen Beitrag der Stromkonzerne zur Energiewende geglaubt haben. Aber bereits zum Ende des Monats ist klar, wer das Risiko für die ehrgeizigen Pläne der Energieerzeugung vor der deutschen Küste trägt: wieder werden die Verbraucher zur Kasse gebeten. Der Bundestag beschloss am 29. November 2012 mit den Stimmen der Regierungskoalition aus CDU/CSU und FDP die Änderung des Energiewirtschaftsgesetzes, in dem die Haftung für Verzögerungen beim Offshore-Ausbau an die Stromkunden delegiert wird. Continue reading “Strompreiserhöhung: Regierung beschließt Offshore-Umlage” »

Solarmodule made in Afrika

27.11 2012

PVGIS © European Communities, 2001-2008; HelioClim-1 © MINES ParisTech, Centre Energetique et Procedes, 2001-2008

Afrika ist mit seiner immensen Sonneneinstrahlung naturgemäß ein erstklassiger Standort für Solarenergie. Trotzdem gibt es nur einen einzigen Standort in Afrika, an dem Photovoltaik Module produziert werden. In Naivasha, etwa 90 Kilometer nordwestlich von Kenias Hauptstadt Nairobi, produziert Ubbink East Africa Module für den ostafrikanischen Markt. Continue reading “Solarmodule made in Afrika” »